«

»

Regierungsviertel im Schnee

Reichstag im Schnee

Seit Mitte Januar ist es in Berlin ausgesprochen kalt. Die Temperaturen sind immer so zwischen -5 °C und -12 °C. Auf der Spree treiben schon seit einigen Tagen Eisschollen und in der vorletzten Nacht hat es das erste Mal in diesem Winter geschneit und der Schnee ist liegen geblieben.

Also habe ich mir mitten in der Nacht meine Kamera und mein Stativ geschnappt und habe Fotos vom eingeschneiten Regierungsviertel gemacht. Der Vorteil war, dass noch niemand vor mir durch den Schnee gelaufen war und ich eine jungfräuliche Schneedecke fotografieren konnte. Auf den Fotos sind meistens die zugefrorene Spree mit wechselnden Gebäuden des Regierungsviertels (Kanzleramt, Paul Löbe Haus, Reichstag) zu sehen.

Ich hoffe, euch gefallen die Bilder. Ihr könnt mir einen großen Gefallen tun, indem ihr die Bilder bewertet.

Ihr wollt etwas zu dem Thema sagen? Schreibt einen Kommentar!

Viele Grüße
Constantin Schäfer
Fotograf aus Berlin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.