«

»

Demo: Occupy Berlin

Am 15. Januar 2012 hat in Berlin eine Occupy-Berlin-Demo in Verbindung mit einem Attac-Aktionstag stattgefunden. Begonnen hat die Versammlung um 13:00 Uhr am Neptunbrunnen. So etwa um 14:00 Uhr setzten sich die ca. 500 Teilnehmer Richtung Brandenburger Tor in Bewegung. Unterstützt wurde die Occupy-Demo unter anderem mit Musik von Die Bandbreite. Den Song „Kein Sex mit Nazis“ fand ich besonders gut.

Foto vom dem Sänger der Band „Die Bandbreite“:

occupy-attac-berlin-demo-15

Die Stimmung war sehr entspannt. Es war absolut friedlich und die Polizei hat sich sehr zurück gehalten und nur am Anfang ein paar Taschen kontrolliert.

occupy-attac-berlin-demo-01

Die Occupy-Themen sind unter anderem: Ungerechtigkeiten in Wirtschaft, Umweltschutz, soziales Miteinander, ein solidarisches Geldsystem, Frieden, Freiheit und Menschenrechte. Mit dabei war auch eine Gruppe von ca. 20 Personen, die lautstark gegen das verbrecherische Assad-Regime in Syrien demonstriert hat.

Das Wetter war zwar sehr kalt, aber mit viel Sonne und super geeignet fürs Fotos machen. Ihr könnt mir einen großen Gefallen tun, indem ihr die Bilder bewertet.

Ihr wollt etwas zu dem Thema sagen? Schreibt einen Kommentar!

Viele Grüße
Viele Grüße
Constantin Schäfer
Fotograf aus Berlin


3 Kommentare

  1. Hans-Georg Johnsen

    Gut, das so viele mit gemacht haben, danke danke . Alles Liebe aus der Landeshauptstadt Occupy Kiel…

  2. ute

    wunderbare fotos von wunderbaren menschen. danke!

  3. carlos

    super !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.