«

»

Berlin Lacht auf dem Alexanderplatz

Berlin lacht, Alexanderplatz, Zirkus, Artisten

Ich komme gerade von „Berlin lacht“. Das ist ein mehrtägiges Festival auf dem Alexanderplatz, bei dem viele Artisten aus der ganzen Welt auftreten.

Tagsüber ist das Programm sehr familientauglich, also mit Clowns, Spielen und Musik für Kinder. Abends werden dann auch Tricks vorgeführt, die man den Kleinen lieber nicht zeigen sollte. Das Bühnenprogramm wird abgerundet mit Buden an denen man Essen, Trinken, Kleidung und Kunstgegenstände kaufen kann.

Das Foto hier zeigt die „Anonymous Brothers“ bei der Jonglage mit brennenden Keulen. Getreu nach dem Motto: Je später der Abend, desto schöner die Gäste, äääh, desto besser die Tricks.

Viele Grüße
Constantin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.